Archiv der Kategorie: Georg Maushagen

Georg Maushagen

Georg MaushagenGeorg Maushagen ist als gebürtiger Schlesier nach Bochum gesiedelt. Er begann seine berufliche Laufbahn als Kochlehrling im Parkhotel Engelsburg, Recklinghausen. Weitere Stationen seines beruflichen Werdegangs waren Hotels und Restaurants in Berlin, Madrid, Hamburg, Düsseldorf, Washington, San Diego. Stets lag jedoch sein Interesse in der Patisserie und Konditorei, so dass er 1975 in Wolfenbüttel seine Meisterprüfung zum Konditor absolvierte.

1980 machte er sich mit seiner Frau Brigitte in Düsseldorf mit dem Café & Zuckerbäckerei Maushagen selbstständig. 2004-2009 entwickelter er Format & Rezepturen für Torten, Desserts und Gebäcke zur 1.TV-Backshow im WDR mit über 500 Life-Sendungen in der Sendung „Daheim & Unterwegs“ unter der Rubrik „Süße Sünde“.

Anfang 2017 beendete er seine Selbstständigkeit in Düsseldorf, zog mit seiner Frau nach Hermagor in Kärnten und machte sich hier im August 2017 mit erneut selbstständig. Seine einzigartige Fähigkeit zur Kombination von Design, Aromatik, Kreativität und Handwerk steht auch hier weiterhin im Vordergrund.

Georg Maushagen ist Botschafter für Deutschland & Österreich des gemeinnützigen europäischen Projekts cultgenuss®. Mit dem Initiator Dr. Fausto Castellini verbindet ihn seit Jahren eine intensive Freundschaft. Inspiriert durch den kulturellen und genussreichen Austausch mit Fausto Castellini, und die Nähe seiner neuen Heimat Kärnten zu Italien, entwickelt und fertigt er exklusiv neue Genuss-Kreationen, u.a. Marmeladen, Konfits und Gelees.